„Ganz stü und hoamlich ist gschegn in da Nocht“ – Weihnachtliches Konzert mit Julia Gradl


„Ganz stü und hoamlich ist gschegn in da Nocht“ – Weihnachtliches Konzert mit Julia Gradl

Sie hören Weihnachtslieder abseits des mainstreams mit stimmigen Texten und Klavierbegleitung.

Eintritt: Spende

Die in Salzburg geborene Musikerin und Pädagogin Julia Gradl lebt und arbeitet seit 2019 in Wien. Die Studien der Musik- und Gesangspädagogik absolvierte sie an der Universität Mozarteum Salzburg und der Universität der Künste Berlin. Die vielseitige junge Sängerin fühlt sich neben barocker Vokal- und Instrumentalmusik auch zu den Stilrichtungen Jazz, Soul, Funk und Folk hingezogen. In den von der Musikerin selbst geschriebenen und komponierten Stücken für Stimme und Klavier versucht sie innere wie äußere Zustände zu transportieren. Die Stücke verbindet ein feines Gefühl für Zwischentöne, Brüche und nuancierte Verschiebungen.
Seit 2016 ist Julia Gradl Mitglied des Salzburger Bachchores. Zudem überzeugt sie seit 2017 als Saxophonistin und Klarinettistin in der Art-Rock/Fusion Band Chili Tomasson and the Cinema Electric.

Foto Credits: Denise Tosun



Julia Gradl
© Denise Tosun


Kugel
© zVg.

als Schlechtwetterprogramm geeignet
Erwachsene

Termine und Beginnzeiten:

FR, 11. Dez. 2020 18:30

Preise:

Freiwillige Spenden

Veranstaltungsort:

Pfarrkirche Langenlois
3550 Langenlois
Kirchenplatz

Information bei:

Pfarrkirche Langenlois
Tel.: +0043 2734 2403
pfarre.langenlois@aon.at


» http://www.pfarre.kirche.at


« zurück